Vorteile

  • Kostensparende Lohnerhöhungen
  • Senkung von Lohn- und Lohnnebenkosten
  • Freie Liquidität
  • Höhere Nettolöhne

Nutzen

  • Höhere Arbeitgeberattraktivität
  • Verbesserung der Wettbewerbssituation
  • Steigerung der Umsatzrendite
  • Motivierte Mitarbeiter
  • Verbesserte Mitarbeiterbindung

Beispiele für Lohnbausteine

Sofern der Wert 44 Euro nicht überschreitet sind Gutscheine als Sachbezug kein Arbeitslohn und sind steuer- und sv-frei. Auf dem Gutschein dürfen keine Euro-Beträge ausgewiesen sein.

Rechtsgrundlage: § 8 Abs. 2 Satz 11 EStG
Optimierungsmöglichkeit oder OnTopBruttowert: ca. 100 € p.m.
Zahlweise monatlich

Der Arbeitgeber leistet einen Zuschuss zu den Aufwendungen des Arbeitnehmers für die Internetnutzung. Wer einen Internetzugang hat, kann Barzuschüsse des Arbeitgebers für die Internetnutzung erhalten.

Aus Vereinfachungsgründen unterbleibt zu Gunsten des Arbeitnehmers eine Anrechnung auf seine Werbungskosten bei Zuschüssen bis zu  50,- Euro im Monat.

Rechtsgrundlage: § 40 Abs. 2 Satz 1 Nr. 5 EStG
Nur OnTop möglichBruttowert: ca. 110 € p.m.
Zahlweise monatlich

Bis zu 256 Euro p.a. (21 € p.m.) können pro Kalenderjahr steuer- und sv-frei für einen Werbeflächenmietvertrag gezahlt werden.

Machen Sie Ihre Mitarbeiter zu Ihrem Markenbotschafter!

Rechtsgrundlage: § 22 Nr. 3 EStG
Optimierungsmöglichkeit oder OnTopBruttowert: ca. 40 Euro p.m.
Zahlweise monatlich

Erholungsbeihilfe kann im Zusammenhang mit Urlaub zu Erholungszwecken gewährt werden, wenn der Betrag nicht 156 € je MA übersteigt. Zusätzlich möglich sind 104 € für dessen Ehegatten und 52 € für jedes Kind. Die Auszahlung muss im zeitlichen Zusammenhang mit dem Urlaub (mindestens 5 Tage) stehen.

Unsere Empfehlung: Auszahlung  max. 3 Monate vor oder nach dem Jahresurlaub.

Rechtsgrundlage: § 40Abs. 2 Nr. 3 EStG
Nur OnTop möglichBruttowert: ca. 300 € p.m.
Zahlweise jährlich

tank-und-shoppingcard-ibav-nettolohnoptimierungSofern der Wert 44 Euro nicht überschreitet sind Gutscheine als Sachbezug kein Arbeitslohn und sind steuer- und sv-frei. Auf dem Gutschein dürfen keine Euro-Beträge ausgewiesen sein.

Rechtsgrundlage: § 8 Abs. 2 Satz 11 EStG
Optimierungsmöglichkeit oder OnTopBruttowert: ca. 100 € p.m.
Zahlweise monatlich

internetpauschale_ibavDer Arbeitgeber leistet einen Zuschuss zu den Aufwendungen des Arbeitnehmers für die Internetnutzung. Wer einen Internetzugang hat, kann Barzuschüsse des Arbeitgebers für die Internetnutzung erhalten.

Aus Vereinfachungsgründen unterbleibt zu Gunsten des Arbeitnehmers eine Anrechnung auf seine Werbungskosten bei Zuschüssen bis zu  50,- Euro im Monat.

Rechtsgrundlage: § 40 Abs. 2 Satz 1 Nr. 5 EStG
Nur OnTop möglichBruttowert: ca. 110 € p.m.
Zahlweise monatlich

werbeflaechenvermietung-ibavBis zu 256 Euro p.a. (21 € p.m.) können pro Kalenderjahr steuer- und sv-frei für einen Werbeflächenmietvertrag gezahlt werden.

Rechtsgrundlage: § 22 Nr. 3 EStG
Optimierungsmöglichkeit oder OnTopBruttowert: ca. 40 Euro p.m.
Zahlweise monatlich

erholungsbeihilfe-ibavErholungsbeihilfe kann im Zusammenhang mit Urlaub zu Erholungszwecken gewährt werden, wenn der Betrag nicht 156 € je MA übersteigt. Zusätzlich möglich sind 104 € für dessen Ehegatten und 52 € für jedes Kind. Die Auszahlung muss im zeitlichen Zusammenhang mit dem Urlaub (mindestens 5 Tage) stehen.

Unsere Empfehlung: Auszahlung  max. 3 Monate vor oder nach dem Jahresurlaub.

Rechtsgrundlage: § 40Abs. 2 Nr. 3 EStG
Nur OnTop möglichBruttowert: ca. 300 € p.m.
Zahlweise jährlich

Brutto AG-Sicht - 2.000 Euro

  • Steuer - 204 Euro
  • Netto-Lohn - 1.372 Euro
  • SV-Abzüge - 424 Euro

Brutto AG-Sicht - 2.000 Euro

  • Steuer
  • Netto-Lohn
  • SV-Abzüge

Brutto AG-Sicht bei 100 Euro Lohnerhöhung

  • Steuer - 204 Euro
  • Netto-Lohn - 1.441 Euro
  • SV-Abzüge - 424 Euro
  • Tank & Shoppingcard - 44 Euro
  • Internetpauschale - 25 Euro
  • Förderrente - 25 Euro

Lohnbeispiel