Betriebliches Gesundheitsma-nagement ist in großen Unterneh-men nicht erst seit der Corona-Pandemie ein Thema, welches mittlerweile auch im Mittelstand angekommen ist. Die Möglichkeiten dazu sind vielfältig und müssen sorgfältig überlegt werden. Gesundheitsprogramme für KMU müssen schlank, verwaltungsarm und doch effizient sein. Der obligatorische Obstkorb dient sicherlich nicht dazu Fehlzeiten zu reduzieren oder die alternde Belegschaft fit zu halten. Genera-tionengerechte Programme und Zusatzleistungen müssen einen Mehrwert für die gesamte Belegschaft bieten.

Projektplanung Gesundheitsförderung 

Betriebliche Gesundheitsförderung ist komplex und benötigt für eine effektive Umsetzung einen detaillierten Projektplan. Dazu gehört ein Projektteam (Gesundheitszirkel), welches sich nachhaltig mit dieser Thematik beschäftigt, nicht nur zur Einführung. Wie immer, ist auch hier die Einstellung und das beispielhafte Vorleben der Führungskräfte ein Muss. Regelmäßige Überprüfungen von Ziel und Realität erlauben das Drehen an einzelnen Stellschrauben der Konzeption.

Erstellen Sie Ihren eigenen Plan

Erstellen Sie Ihren eigenen, individuellen Gesundheitsplan. Erfassen Sie Zielvorhaben und die dazugehörigen Bausteine. Wichtig bei diesem Thema ist auch eine korrekte arbeitsrechtliche Versorgungsordnung, welche die Spielregeln des Gesundheitsplanes regelt. Insbesondere sind Gleichheitsgrundsatz, Opting out sowie betriebliche Übung zu berücksichtigen. Wenn vorhanden, empfiehlt sich den Betriebsrat in die Planungen einzubeziehen.

Gesundheit thematisieren 

bgf - Projektplanung
Infizieren Sie Ihre Mitarbeiter mit dem Virus Gesundheit. Dazu ist ein Gesundheitstag oder MediDay eine schöne Gelegenheit. Dieser bildet den Start für Prozesse, die sich im An-schluss durch die gesetzten Impulse am Arbeitsplatz fortsetzen. Wie übernehmen die Organisation und Gestaltung mit diversen Partnern im Gesundheitsbereich.

Gesundheitsbudget- exclusiv 

bgf - Gesundheitsbudget inklusive
Gesundheitsbudget – ein Einstieg mit Mehrwertgarantie für alle Mitarbeiter. Ein Budget zur freien Auswahl aller Module, jeder wie benötigt, einzeln oder in Kombination. Mehrere Zusatzmodule wie Facharztservice innerhalb von 5 Tagen oder Videotelefonie rund um die Uhr . Win win für Arbeitnehmer und Arbeitgeber.                    <<HIER WEITERLESEN>>

Unser Angebot 

bGf- unser Angebot